Wieso tragen unterschiedliche Arten der Bucephalandra den selben Namen?

Nun, dass passiert höchstwahrscheinlich aus dem Grund, da diese Handelsnamen der Bucephalandren, von Importeuren und Händlern aufgrund augenscheinlichen Merkmalen und Ähnlichkeiten mit anderen, bereits importierten Bucephalandren vergeben werden. Da diese Beurteilungspunkte aber nur eine Momentaufnahme in einer aktuellen Wachstumsphase darstellen und sich diese im Laufe der Zeit aber ändern, kann es schon vorkommen, dass unterschiedlich aussehende Bucephalandren den selben Namen tragen.

Wie kommt die Bucephalandra Ghost 2011/12 zu ihren Namen?

Diese Bucephalandra, berühmt geworden durch ihr attraktives Aussehen in Form und Farbe, war bis jetzt nur an einem bestimmt Ort zu finden und hat ihren Namen durch den erstmaligen Import, im Zeitraum 2011/12, bekommen.

Meine Bucephalandras verlieren Blätter, was kann ich tun?

Sollten sich diese Bucephalandren noch in der Eingewöhnung befinden, weil du sie noch nicht lange in deinem Becken hast. Oder aber auch in Umstellung, von emers auf submers, dann kann man diesen Verlust an Blättern, sogar noch als relativ normal und als mögliche Nebenwirkung bezeichnen. Das kann selbst in einem funktionierten Biotop passieren. Allerdings bilden diese Bucephalandren, bei einem gesundem Rhizom, ja auch wieder Blätter aus, welche sich dann auch den vorhandenen Umgebungsverhältnissen optimal angepasst haben.

Was bedeutet "Rhizom"?

Das Rhizom deiner Bucephalandra ist so etwas wie der Wurzelstock dieser Pflanze.

Kann ich aus einem Rhizom mehrere Pflanzen nach ziehen?

Prinzipiell schon. Allerdings sollte dir klar sein, dass du bei einer Teilung des Rhizoms, den Wurzelstock der Pflanze teilst. Ein Ende des Rhizoms mit einem wirklich scharfen Messer abzutrennen, sollte nicht weiter ein Problem darstellen. Das zerstückeln eines Rhizoms in mehrere, sehr viel kleinere Rhizomteile, kann allerdings auch Verluste mit sich bringen. In jedem Fall solltest du darauf achten das jedes Rhizomteil nicht nur Wurzeln, sondern auch ein paar Blätter hat. So hast du die best möglichen Vorraussetzungen erhalten, um dem Rhizomteil die Möglichkeit zu geben, einen neuen Kopfaustrieb auszubilden.

Was ist der beste Bodengrung für meine Bucephalandra?

Deine Bucephalandra liebt es ihre Wurzeln in gedüngten Bodengrund zu stecken! Aufgebunden auf einem Stück Stein oder Holz, sollte das Rhizom nicht von Substrat, welcher Art auch immer, bedeckt sein und seine Wurzeln in den Bodengrund einwachsen lassen können. Auch wenn deine Bucephalandra nicht wirklich viel an Nährstoffen braucht, kann sie sich auf diese Art, all das am leichtesten holen, was sie wirklich benötigt.

Seite: 1.  2.  3.  4.  5.